ADN Schuldnerberatung - Zweigstelle Rostock

Waldemarstraße 20a              D-18057 Rostock

        Tel: 0381 / 666 87 33              Fax : 0381 / 666 47 78

EMail: adn@schuldnerberatung-rostock.de

____________________________________________________________


Kosten

Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Finanzierung eines außergerichtlichen Schuldenbereinigungsverfahrens zur Erlangung einer Bescheinigung nach § 305 InsO und eines möglicherweise folgenden Insolvenzantrages bei Gericht.

Falls Sie Beratungshilfe erhalten verlangen wir die 15,00 € Schutzgebühr für den außergerichtlichen Einigungsversuch nach § 305 InsO.

Beratungshilfe erhalten Sie in Mecklenburg-Vorpommern dann, wenn Sie nach Abzug der Miete und evtl. notwendiger Versicherungen über weniger als 411,00 € als Alleinstehender verfügen, wenn Sie keiner beruflichen Tätigkeit nachgehen, wenn Sie arbeiten kommt ein weiterer Freibetrag in Höhe von 187,00 € hinzu.

Allerdings sind uns in den letzten Jahren nur wenige Fälle bekannt in denen eine in unserer Nähe ansässiges Gericht Beratungshilfe gewährt hätte. Von dort wird auf die Schuldnerberatungen der sozialen Träger verwiesen als "kostenlose" Möglichkeit verwiesen. Allerdings ist uns ebenfalls bekannt, dass Termine häufig nur in weiter Zukunft vergeben werden. Oftmals wird dort zuerst auch lediglich eine Stundung mit den Gläubigern vereinbart. Die Probleme werden damit jedoch nur aufgeschoben.

Beratungshilfe wird jedoch nur gewährt für das außergerichtliche Verfahren, so dass wir für den Fall der Stellung des Insolvenzantrages bei Gericht durch uns noch zusätzlich 69,00 € verlangen müssen.

Mit dem Vertragsschluss, von dem Sie innerhalb von 14 Tagen kostenfrei zurücktreten können erhalten Sie eine Berechnung der voraussichtlichen Kosten. Mit dem Abschluss des Verfahrens wird eine Endabrechnung vorgenommen.

Sollten Sie selbst das Verfahren zahlen, kommen folgende Gebühren auf Sie zu:

Die Gebühren sind gestaffelt. Beispielsweise fallen für die Führung des Verfahrens je nach der Zahl der Gläubiger zwischen 259,84 € und 649,60 € an.Hinzu kommen Auslagen für Porto und Telefon, Kopierkosten und Kosten für die Stellung des Insolvenzantrages bei Gericht in Höhe von 69,00 €.

Auch für Sie als Selbstzahler gilt, dass Sie eine komplette Kostenberechnung bei Vertragsschluss erhalten, die nach Ihren Angaben gefertigt wird. Sie kann sich jedoch durch nachträgliche Erhöhung der Gläubiger-Anzahl noch erhöhen.

Top